SmartHome –
So lebt man heute


Smarthome
nutzt Energie effizient


Licht, Heizung und Lüfung
intelligent managen


Tägliche Routine
mit mehr Komforterledigen


In Haushalt
alles unter Kontrolle


My Smarthome
is my castle


SmartHome assistiert
smarten Senioren


SMARTHOME – SO LEBT MAN HEUTE

Das intelligent vernetzte Haus klingt für viele noch wie Zukunftsmusik. Aus der Vision ist erlebbare Wirklichkeit geworden. Handwerker und Fachhandel der Region Paderborn haben ein Musterhaus errichtet, um "smarte" Produkte für das Heim zu präsentieren. Energie-Management, Informationstechnologie, Telekommunikation, Security, Unterhaltungselektronik, Haus- und Lichtsteuerung, Telemedizin, Hausgeräte - das alles steckt im komplett vernetzten Heim.

So baut und lebt man heute
Das SmartHome Paderborn vermittelt, wie man heute plant und baut. Eine ökologisch nachhaltige, zukunftssichere und variable Architektur trägt dem Prozess der Bedürfnissveränderung der Bewohner über die Lebenszeit des Gebäudes Rechnung. Vernetzte Technik hilft dabei, Energie einzusparen und in der Umwelt vorhandene Energiequellen zu nutzen. Dabei ist der Mensch jederzeit "Herr im Haus". Das SmartHome ist modular. Entsprechend den Bedürfnissen lassen sich viele Gewerke Schritt für Schritt realisieren.
Energieeffizienz – Sicherheit – Bequemlichkeit
Das intelligent vernetzte Heim nimmt den Bewohnern manche lästige Routinearbeit ab. Es kontrolliert, ob Fenster und Türen verschlossen sind, reduziert die Raumtemperatur, wenn niemand zu Hause ist und regelt das Licht entsprechend der Nutzung. Wunschmusik in jedem Raum, zeitversetztes Fernsehen, Videotelefonie, automatischer Handy-Einkaufszettel und telemedizinische Betreuung für Kranke und ältere Bewohner – im SmartHome sind diese Dienste unaufdringliche Normalität.
Integration
Die drei Schlagworte Energieeffizienz, Sicherheit und Bequemlichkeit prägen das SmartHome. So erkennt beispielsweise ein Sensor, ob ein Fenster geöffnet ist. Diese Information verarbeiten sowohl Heizung und Lüftung, als auch das Alarmsystem.



Am zentralen Bildschirm lassen sich alle elektrischen Verbraucher per Fingertipp steuern


Das SmartHome ist interdisziplinär
Das Zusammenspiel aus Planung, verschiedener handwerklicher Aufgaben und die Auswahl geeigneter Produkte, bedarf eines Teams aus Architekt, Handwerk und Fachhandel. Nicht jeder Architekt beherrscht die modernen Techniken, nicht jeder Handwerker verfügt über ausreichend Know-how, um eine in Leistung und Preis optimale Lösung zu erzielen, und nicht jeder Fachhändler ist Experte auf dem noch jungen Markt der vernetzten Produkte und Medien.

Auf das Team kommt es an
Die Mitglieder des SmartHome Paderborn e.V. haben als Team ihre Fachkompetenz und die Fähigkeit, vernetzt und zielorientiert zu arbeiten, mit der Errichtung des intelligenten Heims im Technologiepark Paderborn bewiesen.